Verwendung von Cookies

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur statistischen Information. Die weitere Nutzung der Website setzt die Annahme der Cookie-Richtlinie voraus. Akzeptieren

Bei uns arbeiten
_01.

Alles
beginnt
mit einer idee

_02.

Das produkt

ABaC

Das konzept

Tradition

Kreativität liegt in unserer DNA. Wir versuchen, neue Wege zu gehen, wohlwissend, dass wir den Pfad nicht als Erste beschritten haben. Die Arbeit, die bereits viele vor uns geleistet haben, dient uns dabei als Grundlage für Ansichten, Geschmacksnoten und Koheränz. Aus allem, was in unserem Gedächtnis verankert ist, ziehen wir das Notwendige heraus, um logisch denken zu können. Unser Fortschritt basiert auf dem Respekt für alles, was bereits erreicht wurde, und genau das hilft uns, zu verstehen, was wirklich neu ist.

Modernität

Unsere Küche soll nicht prätentiös aber dennoch besonders sein. Wir verspüren das Verlangen, uns immer wieder neu zu erfinden und zu überraschen. Die vielen Stunden, die wir mit Löffel und Topf am Herd verbringen, bringen uns dazu, etwas anders zu machen, unseren eigenen Stil zu kreieren, und uns dabei nicht nur altbekannter sondern auch vieler neuer Methoden zu bedienen. Wir geben nicht vor, einzigartig zu sein oder wie Sterne zu glänzen, aber wir wissen, dass man die Gerichte, die wir zubereiten, nirgendwo sonst auf der Welt serviert bekommt.

Das produkt

Die Voraussetzung für eine erstklassige Küche ist die Verwendung der besten Produkte. Die erste Überraschung, die unsere Gäste bei uns erwartet, ist die Qualiät, die Frische und der natürliche Geschmack unserer Zutaten. Wir suchen in der ganzen Welt nach fantastischen Geschmacksnoten, wohlwissend, dass wir die besten Produkte oftmals ganz in der Nähe finden. Das Rückgrat unserer Küche sind unsere Zutaten, während unsere ausgezeichneten Rezepte uns erlauben, das Optimum aus unseren hervorragenden Rohstoffen herauszuholen.

_03.

Zubereitung

Jordi Cruz

Chefkoch

Entschlossenheit, Leidenschaft und Konstanz sind der Schlüssel zum Erfolg.

Chefkoch

Jordi Cruz

Jordi Cruz wurde 1978 in Manresa (Barcelona) geboren. Seine Lehre als Koch erfolgte in der Hotelleriefachschule Joviat in derselben Stadt. Bereits mit 14 Jahren begann er mit der Arbeit im Restaurant Estany Clar de Cercs (Barcelona), wo er im November 2002 seinen ersten Michelin-Stern erhielt. Mit 24 Jahren war er der jüngste Chefkoch Spaniens und weltweit der zweitjüngste, der diese Auszeichnung erhielt. Seit dieser Zeit gilt er als Referenz im kulinarischen Panorama Spaniens.

Schon vorher hatte er mehrere Preise erhalten, darunter 2002 den Campeonato de España para Jóvenes Chefs (Wettbewerb für junge Chefköche) in San Sebastián; 2003 den Premio Internacional de Cocina con Aceite de Oliva de Jaén (Internationaler Preis für das Kochen mit Olivenöl aus Jaén), Paraíso Interior, im Rahmen von Lo Mejor de la Gastronomía (Das Beste der Gastronomie), ebenfalls in San Sebastián; im Jahr 2003 gewann Jordi außerdem beim Campeonato de España para Jóvenes Valores (Spanischer Wettbewerb für junge Werte) der Stadt Marbella.

2006 gewann er die erste Edition des Wettbewerbs zum Koch des Jahres (Concurso Cocinero del Año CCA), eine Veranstaltung, bei der er heute als Vizepräsident in der Jury sitzt (Präsident ist der Chefkoch Martin Berasategui). 2013 wurde er von der Académie Internationale de la Gastronomie (Internationale Akademie für Gastronomie) zum Chef de l’Avenir ernannt.

Im Dezember 2007 verließ Jordi Cruz das Estany Clar und wurde Geschäftsführer und Küchenchef des Restaurants L'Angle de Món Sant Benet (Barcelona). Im November 2008 wurde dieses Restaurant dann ebenfalls mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Im Juni 2013 schloss er sich dem Hotel Cram in Barcelona an, wo er 2014 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, den er bis heute hält.

Im Mai 2010 kam er zum Management des ABaC Restaurant & Hotel – einer wahren Perle der Gastronomie und eines der exklusivsten Restaurants der Stadt, das 2011 durch die Academia Catalana de Gastronomía (die katalanische Akademie für Gastronomie zum besten Restaurant Kataloniens ernannt wurde, und wo er seit der Edition 2012 mit 2 Sternen des prestigeträchtigen Michelin-Führers und seit 2013 mit 3 Repsol-Sonnen ausgezeichnet wurde.

Erwähnenswert ist, dass Jordi parallel zu seiner Arbeit am Herd ein Buch veröffentlicht hat („Cocina con lógica: técnica y conceptos en la cocina del Estany Clar - Küche mit Logik: Technik und Konzepte in der Küche des Estany Clar)“. Bis zum heutigen Zeitpunkt hat er drei Bücher veröffentlicht und arbeitet zurzeit an drei weiteren für jedes seiner Restaurants.

Im Juni 2012 eröffnete er im Barceloner Stadtteil Born das 10’s Tapas Restaurant, das Tapas und Gerichte serviert, die der Philosophie des ABaC folgen.

 

_04.

Gericht

  • _50%
    Tradition
  • _50%
    Avantgarde
  • _100%
    Produkt
_05.

Der tisch

_ABaC

In der Antike diente der Tisch dem Ablegen von Opfergaben wie Objekten aus Gold und Silber…

Der raum

ABaC

Begrüßt werden wir in einem Foyer, das von einer Gitterwand aus sulfurisiertem Stahl dominiert wird. Anschließend betreten wir einen der eleganten Säle, wo wir uns an der Anordnung, den Formen und den Materialien der geschmackvollen Einrichtung erfreuen. Eichenparkettböden mit grauen Farbtönen sorgen für ein rustikales Ambiente. Ovale Tische verleihen dem Raum Charakter und bieten dem Gast die gewünschte Privatsphäre, während die Decken- und Perimeterleuchten das Gericht in den Mittelpunkt stellen und eine warme Atmosphäre erzeugen. In Grautönen gehaltene Gardinen mit Satin schmücken die großen Fenster mit Blick auf den Garten. Türen und Möbel sind aus gebürsteter Massiveiche gefertigt, eine Bücherwand aus Ebenholz mit Messingeinsätzen. Die luxuriösen Details der Einrichtung stehen der prestigeträchtigen Gastronomie in nichts nach.

_06.

Über uns

11
Orte
125
Landschaften
1396
Geschichten

Weinkeller

Wein, lehre mich die Kunst, meine eigene Geschichte zu sehen, als wenn diese schon Asche in meiner Erinnerung wäre. Jorge Luis Borges

Jeder Wein hat eine eigene Geschichte. Eine Geschichte voller Abenteuer, Herausforderungen und Errungenschaften, die, eingebettet zwischen Kork und Glas, erst auf unserem Gaumen zum Vorschein kommt. Eine verborgene, frische und schattige Bibliothek, die Geschichten von nah und fern, von gemäßigten und wilden Landschaften beherbergt, die alle dazu bestimmt sind, uns mit Freude zu erfüllen. Dutzende Orte, die es zu besuchen, hunderte Landschaften, die es zu genießen, und tausende Geschichten, die es zu erzählen gilt.

Der Wein tröstet die Betrübten, läßt die Alten jünger werden, beflügelt die Jugend und enthebt den Bedrückten die Last ihrer Sorgen. Lord Byron

_07.

Das erlebnis

_08.

Das team

¿Sabías que ABaC Restaurant forma parte de un grupo con 4 restaurantes más? Presenta tu autocandidatura desde aquí para cualquiera de ellos.

Si quieres aprender, tienes la posibilidad de realizar un stage en uno de nuestros restaurantes durante un mínimo de 4 meses.

Web design

Web Design:Artrivity

Audiovisuals:Punttv

Photography:Marco PastoriBlai Carda o Abac